Hier bin ich :)

Marge S. 09-02-2013 18:36:34
Hallo zusammen!

Da ich ganz frisch hier im Forum bin, dachte ich mir, eine kurze Vorstellung meiner Person kann nicht schaden   :D

Ich bin 28 Jahre alt, gerade in den Endzügen meines Studiums und habe neben ein paar Outdoorhobbys auch ein großes Interesse an Postkarten. Wann genau es angefangen hat, weiß ich nicht mehr genau, ich schätze, da war ich so 15-16 Jahre alt. Zwischenzeitlich habe ich die Sammlungen meiner Mutter und meiner Urgroßmutter übernommen und derzeit etwa 2.000 Karten in meiner Sammlung. Ca. 75% stammen aus Deutschland, ein Großteil davon aus der ehemaligen DDR, viele davon sind Schwarz-Weiß-Aufnahmen. Mein aktuelles "Großprojekt" besteht darin, in der Sammlung Ordnung zu schaffen und einen Überblick zu bekommen.

Jetzt, wo ich diese Zeilen schreibe, fallen mir jede Menge Fragen an Euch ein. Welchen Sammelschwerpunkt habt ihr so? Wie bewahrt ihr Eure Sammlung auf? Was "macht" ihr mit Eurer Sammlung (regelmäßig anschauen? auf Webseiten zeigen? dazu forschen?)? Trefft ihr Euch vielleicht sogar regelmäßig zum Austausch? Wie erweitert ihr Eure Sammlung? usw.
Ich bin gespannt auf Eure Antworten...

Viele Grüße,
Stephanie
Fräulein Zeitreise 18-01-2014 19:55:15
Hallo  Stephanie,

also ich sammle gerne Künstlerkarten um 1900. Dabei ist mir der Verlag eigentlich egal, vom Thema her sollten sie die damaligen Menschen in ihrem Alltag oder bekannte Bauwerke und Plätze darstellen (am besten aus Deutschland, aber nicht zwingend). Die meisten Karten die ich in dieser Form habe sind wohl aus dem "Raphael Tuck and Sons Verlag", der auch zu meinen lieblings Verlegern gehört. Nebenbei Sammle ich noch ein bisschen Adel, wie z.B. Hohenzollern, Prinzen und Prinzessinen  :D .

Meine Karten kommen alle in extra Hüllen von "Kobra", und zwar in die etwas stärkeren Klarsichthüllen - dann kommen sie nochmal in ein Album von Leuchtturm. Ich hasse es nämlich wenn die Karten in den Album Hüllen "rumwackeln", deshalb kommen sie nochmal in die stärkeren Klarsichthüllen (und beim Rausnehmen, griffelt man dann nicht wieder die Karten an, die wurden im laufe der Jahrzehnte sowieso schon überstrapaziert  ;) ...Ich hasse es auch wenn die Händler auf den Rückseiten ihre Preisangaben draufschreiben! ... :devil: )

Einen Teil meiner Privatsammlung stelle ich auch hier im AK-Lexikon aus, oder beim Bilderportal flickr.

Viele Grüße

Fräulein Zeitreise (Julia)